Zum „Teller Heimat“ im Großformat kamen am 15. April 2019 mehr als hundert Gäste in den Saal des württembergischen Automibilclub. Das sonst kleine, regelmäßige Essen im Restaurant „Little Italy“ im Lehenviertel ist ein Teil unseres Mottos: Alle reden von Integration. Wir mit Nachbarn. Wir essen zusammen, und im Alltag treffen wir uns wieder wieder, erkennen uns und schwätzen weiter.

Hier der Bericht über den Abend in der Stuttgarter Zeitung

Wir wollen hier gar keine große Bericht über den Abend machen, als sich neulich über 100 Nachbarn in und aus Stuttgart Süd trafen und gemeinsam Spezialitäten aus dem Irak, aus Syrien und Italien genossen.

Wir reden nicht davon, wie man integriert, fördert, fordert, Sprache ausbildet oder den Jobmarkt erobert. Wir wollen keine Barrieren auf dem weg in die Alltagsgesellschaft unserer Gemeinde erörtern. Nicht heute Abend.

Hier und heute kochen Menschen für Nachbarn. Das, was sie am besten kennen, können und mögen. Dieses Mal für Schwaben exotisch, aus dem Irak, aus Syrien und, besonders exotisch, Italien. Alles mit – völlig unpolitischen – 5 Sternen. Aber mal schauen, wann „ein Teller Heimat“ Linsen mit Spätzle auf den Tisch bringt. Oder Gäng Fedd Fao. Oder tagine à l’agneau. Es folgen ein paar Eindrücke eines vergnüglichen Abends unter alten und neuen Freunden.

An dieser Stelle noch zwei Punkte: Vielen Dank dem Württembergischen Automobilclub für die Bereitstellung der festlichen und hoch professionellen Location und für den großartigen Support!!!!

Und ein noch grandioseres Dankeschön an alle zig Helfer, die Musiker und vor allem an das Orgateam rund um Daniel Link, den Teller-Initiator Julius Niehaus und die unermüdlichen Supporterinnen Britta und Christine. Ihr seid die Besten!!!!! Alle hier nicht erwähnten natürlich auch.

Der nächste Teller Heimat ist übrigens wieder eine Nummer kleiner. Bei Claudi Reiss im Little Italy, wo man übrigens auch sonst vorzüglich speist. Der nächste >Termin wird im Juni sein, nach Ramadan und nach einer Zeit mit ansonsten vollem Terminkalender im Little Italy. Bei Interesse – meldet Euch gern unter der Mailadresse 1teller@freundeskreis-süd.de

Werbeanzeigen