Wieder einmal durfte der One World Chor bei einem Abendgottesdienst in der Matthäuskirche am Erwin-Schöttle-Platz mitwirken. Pfarrer i. R. Frieder Kobler hatte am 4. März unter dem Motto „Friede – Shalom – Salam“ in die Kirche geladen. Im Rahmen der eindrücklichen Predigt, in der deutliche Worte zum aktuellen verheerende Kriegsgeschehen auf der ganzen Welt gefunden wurden, kamen auch Sänger aus dem Chor zu Wort.
 
Neben dem Friedenslied „Shalom Salam“ (hebräisch und arabisch = Friede) zu Beginn ließ der Chor unter der Leitung von Arnd Pohlmann zwei Lieder durch den Kirchenraum klingen. Und bevor alle zum Ausklang des Abends bei Brot, Wasser und Wein zusammenkamen, wurde zum gemeinsamen Friedenstanz in den Altarraum gebeten für den das Lied „Shalom, Salam“ erneut angestimmt wurde.
 
Wie schon in den vergangenen beiden Jahren hat der Abend in der Matthäuskirche Eindruck hinterlassen. Alle waren willkommen und alle, ganz gleich welcher Konfession, haben mitgemacht und die Veranstaltung genossen.
 
Der One World Chor freut sich immer über Menschen, die Freude am Singen haben. Wir treffen uns jeden 1. und 3. Sonntag im Monat im Generationenhaus Heslach und singen unter der professionellen Leitung von Arnd Pohlmann Lieder aus der ganzen Welt.
 
Termine und Informationen zu Veranstaltungen gibt es unter
 
Bei Fragen gerne per Mail an OneWorldChor@freundeskreis-süd.de
Advertisements