Das 31. Kultur- und Politikfestival „Tag des Flüchtlings“ wurde am 29. September 1017 vom AK-Asyl Stuttgart unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ im Alten Feuerwehrhaus Süd am Erwin-Schöttle-Platz organisiert. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion zum Thema „A² für Flüchtlinge: Arbeit und Ausbildung“ hat der ONE WORLD CHOR beim Bühnenprogramm mitgewirkt und arabische und deutsche Lieder vorgetragen.

Neben unserem bunt gemischten Chor standen im Laufe des Abends Tangotänzer, Akrobaten und Musiker auf der Bühne. Im Anschluss an den letzten Programmpunkt wurden alle Gäste von der albanischen Folkloregruppe zum gemeinsamen Tanz aufgefordert woraus sich ganz spontan eine kleine Party entwickelt hat. Ein schöner Ausklang für unserem Auftritt an dem Ort, an dem der One World Chor auch zum erstem Mal überhaupt auftrat – beim Willkommensfest des Freundeskreis Flüchtlinge Stuttgart Süd vor fast zwei Jahren eben hier im Alten Feuerwehrhaus.

Advertisements