Schön war sie, die Weihnachtsfeier am vierten Advent, die der Freundeskreis kurzfristig zusammen mit dem OneWorldChor auf die Beine stellte. Alle halfen mit. Die Bewohner der Böblinger Straße beim Aufbau, sie brachten Selbstgebackenes fürs Buffet, ebenso wie die Nachbarn und Einheimischen vom Freundeskreis. Für die Verpflegung hatte außerdem auch der Klett Verlag mit einer Caterina-Spende gesorgt. Frau Deng, eine Mitarbeiterin von Klett und ihre Tochter Mai halfen am Buffet und führten angeregte Gespräche.

Der OneWorldChor verbreitete mit dem Lied ‚Jingle Bells‘ ein wenig Weihnachtsstimmung. Die Besucher freuten sich über das vielfältige Essen und unterhielten sich über Varianten von Weihnachten und den zugehörigen Bräuchen aus den einzelnen Ländern.

Als dann noch der Weihnachtsmann mit seinem großen Sack durch die Tür kam und an alle Kinder kleine Säckchen mit Süßem, Mandarine und Nuss verteilte, waren die Kleinen ganz gebannt.

Wir danken allen Beteiligten am Gelingen des Festes ganz herzlich.

Advertisements