Es geht im Alltag von Flüchtlingen nicht immer um angenehme Dinge – Konflikte, Gewalt und Ausgrenzung sind leider auch unter Geflohenen ein Thema. Allzu oft ist es aber auch kein Thema – gerade auch, wenn es um Gewalt gegen Frauen geht, gegen die sich die Betroffenen oft nur sehr schwer wehren können.

Das Hilfe Telefon für Gewalt gegen Frauen, das unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilienministerium in allen Fällen von Gewalt gegen Frauen kostenlos zur Verfügung steht, bietet seine Dienste ausdrücklich auch Flüchtlingen an. unter der Rufnummer 08000 116 116 gibt es unbürokratische Beratung und im Bedarfsfalle Beratungen mit Übersetzungsdiensten in 15 verschiedenen Sprachen. Die Webseite selbst ist in sechs Sprachen erreichbar, ebenso in einer Version mit Gebärdensprache und einer Fassung in sehr einfachem Deutsch. Der Telefon- und Webservice steht auch Helfern zur Verfügung, die in ihrem Umfeld in Flüchtlingsheimen Zeugen von Gewalt oder Ausgrenzung von Frauen werden, ebenso Betroffenen selbst.

Die Webseite erscheint ab sofort in unserer Linkliste im Hauptmenü des Blogs.

 

 

Advertisements